Blog
Aug 29

Ohne Fleiß – kein Preis

Und vom Fleißigsein versteht Juma Jallow genauso viel wie vom Kochen.

Juma Jallow wurde am 01. September 1997 in Banjul Gambia geboren. Sie kam mit zwei Jahren, 1999 nach Deutschland.

Von 2015 bis 2018 absolvierte die fleißige Schülerin die „Ausbildung zur Fachpraktikerin in der Küche“ an der Louise-Schroeder-Schule in Wiesbaden. Frau Jallow erreichte den Mittleren Abschluss über den Besuch der Berufsschule, innerhalb ihrer Ausbildung, was von konsequenter Verfolgung ihres Zieles zeugt. Von 2018 bis 2020 legte sie mit einer hervorragenden Note von 1,3 die Prüfung im Berufsfeld „Koch/ Köchin“ ab. Ihre Anfänge begannen im „Hausfrauenbund“. Frau Jallow sagt selbst, dass das Kochen ihr „einfach Spaß macht“ und das sieht und schmeckt man, wenn man ihre LehrerInnen befragt.

Die Abteilungsleiterin für Ernährung und Hauswirtschaft I, Frau Lore Bankowsky-Pötz, lobte ihre Schülerin als „fleißige, sehr engagierte, überaus begabte und herausragende, bemerkenswerte Persönlichkeit“. Frau Jallow habe während ihrer gesamten Ausbildungszeit Durchhaltevermögen, einen enormen Willen und vor allem Einsatzbereitschaft gezeigt. Sie versäumte keinen Unterrichtstag; besonders Projekte in den Lernfeldern „Zwischenmahlzeiten“, „Kalte und warme Buffets“, „À la carte-Geschäfte“, „Banketts“, „Speisenfolge“, um nur einige zu nennen, zeichneten das Können von Frau Jallow.

Frau Jallow sei eine exzellente Köchin mit ausgezeichneten Ideen, die unbedingt weiterer Förderung bedürfen, was die folgenden Bilder beweisen.

smart

smart

smart

 

 

 

 

 

Die Louise-Schroeder-Schule wünscht Frau Juma Jallow auf ihrem Lebensweg weiterhin viel Ausdauer und Durchhaltevermögen, Engagement und alles erdenklich Gute!

print
image_pdfPDFimage_printPrint